Was ist Bouldern?

 

 

Beim Bouldern wird an natürlichen und künstlichen Felsblöcken geklettert. Die Routen sind dabei nur wenige Meter hoch, wodurch eine Seilsicherung entfällt. Allfällige Stürze werden draussen durch Crashpads oder in Hallen mithilfe von Matten abgefangen. Klettern ist sehr vielschichtig und bedeutet unter anderem Strategien zu entwickeln, das Gleichgewicht zu schulen sowie die Beweglichkeit und die Kraft zu verbessern. Bouldern im Speziellen dient dem gezielten Training der Klettertechnik.

Der Austausch untereinander wird beim Bouldern grossgeschrieben. Die Überwindung der einen oder anderen Schlüsselstelle gelingt so einfacher.